Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Arbeitsgruppe Schulze - Fertigungs- und Werkstofftechnik - Inst. für Produktionstechnik (WBK)

Entwicklung und Optimierung von additiven Prozessen und Prozessketten der Fertigungs- und Werkstofftechnik

Die Entwicklung neuer Produkte ist eine zentrale Ingenieursaufgabe, die zunehmend nur noch interdisziplinär zwischen Produktentwicklung, Produktion und Werkstofftechnik zu bewältigen ist. Dies hat seine Ursache darin, dass in der Entwicklung geforderte Bauteileigenschaften durch die einzelnen Bearbeitungsschritte vom Rohstoff bzw. Halbzeug bis hin zum fertigen Bauteil in erheblichem Ausmaß beeinflusst werden. Angesichts des hohen Entwicklungsstands verfügbarer Prozesse wird in den additiven Prozessen und den damit verknüpften Fragestellungen ein vorrangiges Themenfeld für die Forschungsarbeiten in der Fertigungstechnik gesehen. Die vorrangige Aufgabenstellung des Bereichs Fertigungs- und Werkstofftechnik ist die Entwicklung und Optimierung von additiven Prozessen und Prozessketten der Fertigungs- und Werkstofftechnik unter Einschluss der fertigungsbedingten Bauteileigenschaften.

Leitung Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze
Institutsadresse

Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Produktionstechnik (WBK)
Engelbert-Arnold-Straße 8, Geb. 10.91
76131 Karlsruhe

Adresse MZE

Karlsruher Institut für Technologie
Materialwissenschaftliches Zentrum für Energiesysteme (MZE)
Straße am Forum 7, Geb. 30.48
76131 Karlsruhe

Räume im MZE 2. OG
Telefon +49 721 / 608-44288
Fax +49 721 / 608-45004
Email volker.schulze∂kit.edu
Homepage https://www.wbk.kit.edu