Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Arbeitsgruppe Bräse - Institut für Organische Chemie (IOC)

Organische Synthese von Nanostrukturen
Arbeitsgruppe Bräse

Sowohl MOFs (metal organic frameworks) und SURMOFs (surface mounted MOFs), als auch COFs (covalent organic frameworks) und amorphe organische Netzwerke spielen in der Gasspeicherung, - trennung, der Katalyse und in optoelektronischen Anwendungen eine große Rolle. Die Untergruppe „Nanostrukturen“ der Arbeitsgruppe Bräse beschäftigt sich daher mit der Synthese zwei- & dreidimensionaler poröser Strukturen sowie der Darstellung geeigneter Bausteine hierfür. Damit permanent poröse Strukturen entstehen können, werden starre, meist aromatische Bausteine benötigt. In unserer Gruppe werden daher verschieden substituierte tetraedrische (meist auf Tetraphenylmethan-Basis), pseudo-oktaedrische (Bistritylbenzol-Derivate), trigonal-planare (Triphenylbenzol-Derivate) sowie lineare Moleküle synthetisiert. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christof Wöll (IFG), Dr. Manuel Tsotsalas (IFG), Dr. Alexander Colsmann (LTI), Prof. Dr. Michael Meier (IOC) und Dr. Frieder Scheiba (IAM-ESS) sowie im Rahmen des SFB 1176 werden weitere Netzwerksynthesen durchgeführt und die Strukturen auf mögliche Anwendungen hin untersucht. Durch die Verwendung von [2.2]Paracyclophan-Derivaten können zusätzlich Chiralitätszentren eingeführt werden. Zusätzlich werden die Synthesen hin zu neuen OLED-Emittermolekülen erforscht.


Leitung Prof. Dr. Stefan Bräse
Institutsadresse

Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Organische Chemie (IOC)
Fritz-Haber-Weg 6, Geb. 30.42
76131 Karlsruhe

Adresse MZE

Karlsruher Institut für Technologie
Materialwissenschaftliches Zentrum für Energiesysteme (MZE)
Straße am Forum 7, Geb. 30.48
76131 Karlsruhe

Räume im MZE 4. OG und 3. OG
Telefon +49 721 / 608-42903
Fax +49 721 / 608-48581
Email braese∂kit.edu
Homepage http://www.ioc.kit.edu/braese